Neu: Bestattung Wien-Lego-Leichenwagen

Lego-Oldtimer

Zum Selberbauen
Set: 282 Steine, 1 Sarg 
Erhältlich im Bestattungsmuseum
am Wiener Zentralfriedhof
79,90 Euro

Das Wiener Bestattungsmuseum hat sein Shopsortiment um einen Lego-Leichenwagen erweitert. Kofferraum und Dach des schwarzen Oldtimer-Kombis zum Selberbauen lassen sich öffnen. Ein Miniatursarg, in den eine Lego-Figur gebettet werden kann, passt in das Fahrzeug. Das Lego-Bestatter-Pärchen gibt es extra.

Im Set sind auch zwei Nummertafeln erhalten: Eine alte schwarze Wiener Nummerntafel mit der Zahl 1907, dem Gründungsjahr der Bestattung Wien, sowie eine aktuelle Bestattung Wien-Nummerntafel mit der Zahl 1967, dem Gründungsjahr des Bestattungsmuseums.

Konzipiert wurde das außergewöhnliche Auto, das aus 282 Steinen besteht und originalgetreu dem Leichenwagen der Bestattung Wien aus den 1960er-Jahren nachempfunden ist, von Robert Staringer, Geschäftsführer von "Der Klassiker". Er hat für den Museumsshop bereits die Lego-Leichentram entworfen.

Das Set, bestehend aus Leichenwagen und Sarg, kostet 79,90 Euro. Das Lego-Bestatter-Pärchen gibt es extra um 6,90 Euro. Beides ist im Shop des Bestattungsmuseums am Wiener Zentralfriedhof erhältlich.

Foto: B&F Wien/APA-Fotoservice/Martin Lusser